Hier ist Köln: Treffpunkt AirPlay`s der Woche vom 13.06.2020

Wir „mausern“ uns gerade musikalisch ein wenig. Dabei wollen wir vor allem weg von den aktuellen Charts, in denen unsere Musikredaktion keinen großartig geliebten Spielplatz mehr vorfindet. Außerdem glauben wir, dass es genügend Musiksender gibt, die sich dem Thema „Charts“ widmen, und dass, wer uns einschaltet, gerade genug hat von dem immer Gleichen.

img_4029-1

Genau das soll auch bedient werden mit aktuellem Indie-Pop, entspannten Alternative-Tracks und Pop-Klassikern – Musik also, bei der wir schnell einen gemeinsamen Nenner gefunden haben und die wir Euch auch wirklich gerne präsentieren.

Ein Teil davon sind unsere eigenen „Charts“. Wir spielen die Tracks, die ihr am häufigsten hört derzeit bei uns gesammelt in einer Show: Hier ist Köln.

In jeder Ausgabe stellen wir Euch neue Songs vor. Als Neuvorstellungen gibts in der Woche die neue Single der Comic-Helden der Gorillaz. Friday 13th feat. Octavian erschien am gestrigen Freitag, den 12., und ist eine weitere Auskopplung aus dem aktuellen Album Song Machine Ep. 4. Neues gibts auch von Arlo Parks. Die Londerin hatte fulminanten Erfolg mit ihrer letzten Single Black Dog. In Creep nimmt sie sich jetzt den alten Radiohead-Hit neu vor. Auch die Dixie Chicks melden sich zurück mit einer unmissverständlichen Aufforderung zu allem, was Spaß macht, gerade in einer Zeit nach frischer Trennung, in der es einem so richtig übel gehen sollte. Juliana Calm Down, heißt die neue Single aus dem Album Gaslighter. Die Indigo Girls wünschen sich in When We Were Writers eine Welt voller Dichter und Denker und Ohmme aus Chicago veröffentlichen 3243.

Das Album der Woche kommt vom britischen Songwriter Westerman. Mit Your Hero Is Not Dead lädt er zu einem Spaziergang durch seine Sicht auf die Musikgeschichte ein, der streckenweise ganz schön anspruchsvoll wird. Westerman setzt sich mit den musikalischen Helden seiner Jugend auseinander. Dazu gehört Mark Hollis von Talk Talk  ebenso wie Johni Mitchell und John Martyn. Unterstützt wird er vom Producer Bullion, also Nathan Jenkins, der Treffpunkt-HörerInnen dank seiner eigenen Songs bekannt sein dürfte.

Dazu gibts in der inzwischen zwei Stunden umfassenden Show die AirPlay´s der Woche von Treffpunkt. Als kleiner Spoiler seien die vorderen Ränge verraten 😉 

3 Felix Harrer – Peloton

2 RTJ – JU$T feat. Pharrell Williams, Zack De La Rocha

1 Buscabulla – Nydia.

Die Sendung wird moderiert von Frank und läuft auf www.laut.fm/treffpunkt. Dort findet ihr auch den Sendeplan dieser Woche.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: