Hier ist Köln mit den „Treffpunkt-AirPlay-Charts“ vom 06. Juni 2020

Wer Chart-Breaker aus den nationalen und internationalen Hitlisten erwartet, wird enttäuscht sein. Wer dagegen interessante Popmusik hören möchte, die es nicht überall gibt im deutschen Internetradio, könnte schon eher fündig werden!

logo_v1

Unsere Charts sind ein kleines Schaufenster in unser Musikprogramm. Was aktuell am häufigsten läuft auf „Treffpunkt„, das wandert in unsere Hitliste, zu hören u.a. heute Abend ab 19 Uhr auf „Treffpunkt von laut.fm. Die Moderation besorgt Frank.

Und so sieht sie aus für diese Woche, die „Treffpunkt“-Liste der häufigsten AirPlays:

  1. Maisie Peters: The List (von 6)
  2. Oh Wonder: In And Out Of Love (von 9)
  3. Destroyer: Cue Synthesizer (NEU)
  4. Livingston: Fairytale (von 10)
  5. Huck Hastings: Anthem for the End of the World (von 15)
  6. William Prince: The Spark (von 3)
  7. Perfume Genius: Jason (NEU)
  8. Chucky73: Colombiana (NEU)
  9. Arlo Parks: Black Dog (von 2)
  10. Ruben Pol: Fall Apart (NEU)
  11. Hayley Williams: Simmer (NEU)
  12. Sophie Hunger: Everything Is Good (von 15)
  13. Lany: good guys (NEU)
  14. Julia Michaels: Give It To You (from Songland) (NEU)
  15. Jess Williamson: Love’s Not Hard To Find (NEU)

48944742_354719411978802_7036738748339453952_n

Neu vorgestellt wird WATERSLIDE, die erste Single aus dem neuen Album vom GIA FORD, denn das Album MURDER IN THE DARK wird das „Treffpunkt – Album der Woche“ für die kommende Woche sein. Wir wollen damit schon einmal ein wenig Appetit machen auf mehr von der 23 Jahre jungen Londonerin.

Neue Songs gibt außerdem auf „Treffpunkt“ in der Sendung „PLAY_STOP – Morgen gehört“. Freut Euch auf neue Musik von WILHELMINE, die vor einigen Tagen ihre Debüt-EP KOMM WIE DU BIST vorgelegt hat. Mit allen fünf Tracks dieser Scheibe besingt die Newcomerin ihren Ansatz einer radikalen Selbstakzeptanz. Uns hat ganz besonders der Song SOLANGE DU DICH BEWEGST gefallen, den wir deshalb auch für unser Musikprogramm besorgt haben. Aktuell sind für den Spätsommer einige Konzerte vorgesehen – alle ausverkauft übrigens – und natürlich alle in Corona-Schwebe.

In die eingeschlafenen und geschwollenen Homeoffice-Beine der geneigten Hörer*innen spielt sich auch LA PRIEST, hinter dem sich der inzwischen solo aktive Samuel Eastgate verbirgt, früherer Sänger der Band LATE OF THE PIER. Die Alternative-Nummer WHAT MOOVES erschien zwar schon im Januar als Vorankündigung des neuen Albums GENE, ist aber eben erst jetzt nach Veröffentlichung des Longplaylers Ende April auf unserem Tisch gelandet.

Weitere neue Songs haben wir im Programm u.a. von GRIFF, BUSCABULLA, JÁNA, ADRIAN CALCANHOTTO, J.S.OUDARA, LIGHTNING BUG, SWEET WHIRL, WOODS, NOAH REID, MINDCHATTER, ASL, JOSEF SALVAT, AYELLE, CHARLOTTE OC, MUZZ, TWO DOOR CINEMA CLUB,

Reinhören bei „Treffpunkt“ lohnt sich also immer, besonders wenn die eigenen Playlists mal wieder langweilig geworden sind und die kuratierten Listen der Streamingdienste einfach nicht raus kommen aus dem Hit-Einheitsbrei, den wir meiden wo immer es geht.

Eine schöne Woche jedenfalls aus Köln!

img_3605

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: