Schlaghosen, Koteletten und kunterbunte Tanzwelten – Hits und News aus 1976 bei HITS ON FIRE

Wer kennt sie nicht, die ollen Tapeten in Rot- und Brauntönen in sich regelmäßig wiederholenden Ornamenten? Schön waren sie nicht gerade, haben aber den von Muttern verordneten Mittagsschlaf zur „Reise in unbekannte Dimensionen“ werden lassen. So jedenfalls erinnere ich mich an meine wenig bewusst popkulturellen Erinnerungen an eine Welt im Wandel.

Denn das war so in den 70ern und auch 1976 bildete da keine Ausnahme. Intelligenz, künstlerische Begabung und eine leichte Tendenz zur Crazyness waren die beliebtesten Zutaten zu den erfolgreichen Acts dieser Zeit.

Während damals im Bundestag die Grenze zwischen politischer Utopie und roter Gefahr für die CDU noch zwischen Schwarz und Rot verlief, war ein Zimmer weiter Bundestags-Wahlgewinner und Kettenraucher Helmut Schmidt schon viel weiter und schmiedete an der ersten Koalition zwischen Rot und Gelb. Hunderte Kilometer weiter, im Osten des geteilten Landes dagegen, herrschten noch „klare Verhältnisse“: Erich hatte wie immer die Wahl in der Tasche noch bevor sie überhaupt stattfand.

Wie unterschiedlich die beiden Wahlsieger wahrscheinlich auch gefühlt haben, bei den Regierten im Land hat es sich mit Sicherheit ähnlich angehört, wenn die Hits des Jahres 1976 während dem Einlaufen der neuen Jeans unter der Dusche angestimmt wurden. „Fly, Robin, Fly“ von Silver Convention ließ von der damals noch unbezahlbaren oder unerreichbaren Flugreise träumen und David Dundas lieferte den Rhythmus, in der die fertige Levi’s „angegossen“ wurde oder man sich wieder ärgerte über die tolle DDR-Robustheit mit der sich die „Boxer“ Made in GDR einzulaufen weigerte.

Da passte dann wohl eher „Schmidtchen Schleicher“, der – wenn man so einen kannte – auf leisen Sohlen im „Exquisit“-Geschäft hinten doch noch nen Westimport holte – gegen Aufpreis versteht sich. Heute könnte einem das ja durchaus mit Klopapier passieren.

Aber genug von meiner Phantasie: In dieser Ausgabe gibts neben den schon genannten Stars Musik u.a. von Johnny Wakelin, Harpo, Frank Farian, John Miles, Boney M. und einigen mehr.

HITS ON FIRE 1976 hört Ihr auf „Treffpunkt“, dem Netzrundfunk aus Köln, unter anderem Dienstags ab 20 Uhr unter www.laut.fm/treffpunkt.

 

Euer Frank.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: