Beck auf „Treffpunkt“ – „Hyperspace“ heißt das neue Album

(F.B.) Der amerikanische Musiker Beck legte mit „Hyperspace“ kürzlich sein inzwischen 14. Studioalbum vor. Dabei geht Beck, den man schon seit Langem als experimentierfreudigen Musiker kennt, erneut neue Wege und probiert eine Art Neuerfindung seines Alternative-Pop-Sounds aus. Unterstützt wird Beck dabei durch Pharell Williams, Cole M. G. N., Greg Kurstin und Paul Epworth.

220px-Beck_-_Hyperspace
Beck: Hyperspace, erschienen am 22.11.19

Nach der ersten und vorab schon im April veröffentlichten Single „Saw Lightning„, erschien im Oktober „Uneventful Days“ als Single-Auskopplung aus dem dann am 22. November veröffentlichten Album „Hyperspace„. Inzwischen gibts mit „Dark Places“ eine dritte Single aus diesem hörenswerten Album.

Eingefleischte Beck-Fans allerdings werden nicht immer mit dem neuen Beck zufrieden sein. Wer sich auf die Scheibe einlässt, dem verschafft sie interessante und abwechslungsreiche Musik-Minuten.

Bei uns gibts Songs aus dem neuen Beck-Album unter anderem bei „Morgen gehört„, jeden Tag ab 12 Uhr, Samstags ab 11 Uhr und Sonntags um 8 Uhr.

„Treffpunkt“ – Netzrundfunk aus Köln: We Do Pop! www.laut.fm/treffpunkt 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s