Tanzen für die Seele (2): „Music for Gabi“ tanzt mit

Manchmal wird einem alles zu viel und der Stress droht über den Kopf zu wachsen. Dann hilft es, alles einfach raus zu lassen und anschließend eine Ruhepause einzulegen. Kurz und knapp würde man so „Dynamische Meditation“ beschreiben, eine Technik, die der spirituelle Lehrer Osho in den 70ern propagiert hat. Die Kombination aus wildem ekstatischem „Tanz“ und anschließender Stille kann helfen und kommt auch gänzlich ohne jeden spirituellen Überbau aus.

Wer das probieren möchte, kann dazu Musik nutzen, die in den beiden Phasen für die passende Stimmung und den passenden Rhythmus sorgt. Abseits des Mainstreams hat sich dazu eine interessante Musikszene entwickelt, aus der Euch die neue Ausgabe von „Music for Gabi“ einen klitzekleinen Ausschnitt vorstellt.

Los geht’s mit dem schon in unserem ersten Artikel erwähnen Craig Pruess. Zusammen mit der deutschen Sängerin und Yoga-Lehrerin Ananda hat er 2018 das „Lalitha Ashtotram“ – Mantra modern vertont, tanzbar und meditativ zugleich.

Ebenfalls hört Ihr den schon vorgestellten Sri Ganapathy Sachchidananda Swamiji mit Musik aus seiner aktuellen Veröffentlichung „Vajrotsava Bhajano Mala“.

Außerdem gibt’s Musik von einer weiteren weltbekannten Yoga-Lehrerin und Sikh-Priesterin, die in den USA regelmäßig auf JUS, einem Punjabi-TV-Sender, mit ihrer Yoga-Show zu Gast ist, Satkirin Kaur Khalsa. Frank spielt unter anderem ihre moderne Vertonung des „Guru Ram Das Guru“, dem Abschlussmantra des morgendlichen Sadhana der Sikh.

Music for Gabi“ – Tanzen für die Seele: ab Dienstag auf „Treffpunkt„.

Sendetermine: Di: 16 Uhr, Mi: 23 Uhr, Do: 16 Uhr, Sa: 10 Uhr.

Vorschau: Die nächste Ausgabe „Music for Gabi“ befasst sich mit der Popmusik Russlands. „Zu Gast in Russland“ erscheint voraussichtlich Anfang August.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s